News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
ETN Zwischenbilanz 2. Quartal 2018
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Kaum zu glauben wie schnell ein Vierteljahr vergeht… wieder Zeit für ein bisschen Statistik! Allein in den letzten drei Monaten konnten 351 Tiere kastriert werden. In vielen Diskussionsrunden und Besprechungen mit Vertretern der Regierung konnte dieser Gesetzentwurf noch weiter verbessert werden und soll nun spätestens im Mai verabschiedet werden.
Neben dem Engagement auf Teneriffa ist noch ein weiteres gemeinsames Projekt mit dem ETN in Arbeit. Wir hoffen, dass wir darüber spätestens im nächsten Quartal berichten können.
Die Öffentlichkeitsarbeit auf Gran Canaria geht auch mit großen Schritten voran. Neben den Schulprojekten (Berichte unter den laufenden Projekten) ist es vor allen Dingen die Föderation FAUDA die einiges auf der Insel bewirken wird.
Andrea ist auch in dieser Organisation die Hauptverantwortliche für Kastrationen, kümmert sich aber auch um sonstige Belange, wie z.B. die Verteilaktion der Futterspenden der Tropical-Veranstaltung (mehr darüber in den News vom 22-24.06.2018). Alles in allem ist die Entwicklung im Tierschutz auf den kanarischen Insel wirklich positiv zu sehen!