News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
ETN-Kastrationskampagne im Oktober 2014
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Die Stadtverwaltung von Las Palmas de Gran Canaria hat in Zusammenarbeit mit einem deutschen Tierschutzverein in den vergangenen Monaten eine Kampagne zur Sterilisation von Tausend in der Stadt lebender Straßenkatzen durchgeführt. Wie die Stadtverwaltung am Montag bekannt gab, wurde die Kampagne vom ETN (Europäischer Tier- und Naturschutzverein) finanziert und im Tierheim der Albergue Insular de Animales de Gran Canaria realisiert. Die Initiative, die verschiedene in der Stadt lebende Katzenkolonien berücksichtigte, konnte sich dabei auf die Zusammenarbeit mit dem Ressort für Öffentliche Gesundheit stützenund wurde von der Tierärztekammer abgezeichnet. In einer Pressemitteilung erklärte Andrea Hansen, Koordinatorin des Projekts und ehrenamtliche Helferin im Tierheim, dass dieses Verfahren in Ländern wie Großbritannien oder Deutschland, wo 80 % der Tiere kastriert werden, ganz normal sei, um Problemen zu Hause oder auf der Straße vorzubeugen, die meistens Tierquälerei oder das Aussetzen der Tiere zur Folge hätten. Die für das Einfangen der Tiere zuständigen Bediensteten der Stadt und freiwillige Helfer verschiedener Tierschutzeinrichtungen sorgten für den Transport von mehr als 700 Katzen, die aus Kolonien in den Bereichen der Avenida Marítima, dem Parque Doramas, der La Isleta, Schamann, Madera y Corcho, Escaleritas und Tamaraceite stammen, in die Albergue Insular. Dank diesem Projekt konnten mehr als 200 Katzen aus Telde, Arucas, Santa Brígida, Vallsequillo und San Bartolomé de Tirajana in den letzten zwei Wochen sterilisiert werden. 35 Hunde der Albergue Insular, die auf ein neues Zuhause warten, wurden ebenfalls operiert. Im städtischen Haustierregister von Las Palmas de Gran Canaria sind 2.962 Katzen und 26 Katzenkolonien eingetragen. Bedienstete der Stadt fingen zwischen Januar und August 2014 insgesamt 340 Katzen ein, die sie der Albergue Insular de Animales übergaben. Im gleichen Zeitraum wurden im Jahr 2013 421 ausgesetzte Tiere registriert. © ai-ti para la publicación e impresión de copias múltiples de textos traducidos, sin permiso escrito de los traductores: © by a. i. translators-interpreters, for the publication and printing of multiple copies, without written permission by the translators
Sterilisation von Tausend Straßenkatzen in Las Palmas de Gran Canaria