News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
Zu den vorherigen News… Samstag, 02. April Freitag, 01. April
Bei den Amigos de Lourdes sind drei neue Hunde „aufgetaucht“. Die Vermutung liegt allerdings nahe, dass sie dort ausgesetzt wurden…
Die drei sind noch ein wenig von der Rolle –  jetzt werden sie aber erst einmal versorgt!
Sie sind noch ein wenig schüchtern, ziemlich mager und einer der Drei muss dringend zum Friseur!
Apropos Kastration - auf der Insel ist der Sterilisator angekommen und direkt schon im Einsatz :o)
Da unser Konto durch die Katzenkastrationen ziemlich strapaziert ist, würden wir uns sehr freuen, wenn sich für diese Pelznase ein Sponsor für die Fellpflege finden würde! Und falls sich jemand spontan verliebt… die drei sind sicher bald auf der Suche nach einem neuen Zuhause! Genau wie Mella… Sie ist wirklich eine ganz tolle… gestern kastriert und heute schon wieder richtig gut drauf :o)
Mausi und Tiko haben ja beide das Glück auf der Insel eine Pflegestelle zu haben. Trotzdem schauen beide ab und an bei Syra vorbei :o) Diesmal haben sie gleich Model gespielt für die Pfotenknoten-Sachspenden, die auf der Insel angekommen sind :o)
Viel interessanter als das Halstuch fand Tiko aber, dass im Paket auch Leckerlies drin waren. Natürlich durfte der kleine Kerl probieren und auch das Bettchen scheint ihm zu gefallen!
Aber nicht nur Tiko findet es bei Syra klasse, auch Potes findet Körbchen und Leckerlies toll :o)
Am liebsten würde er die ganze Packung irgendwo in den Handtücher „verbuddeln“ :o) Wer Potes einmal adoptiert, bekommt ganz sicher viel zu lachen! Andrea war so lieb und hat auch ein kleines Video gedreht! https://www.youtube.com/watch?v=HYJYTWDucfY&feature=em-upload_owner Spass hatten aber nicht nur die beiden – auch die Zweibeiner waren gut drauf :o)))
Spaß hatten aber nicht nur die beiden, auch die Zweibeiner waren gut drauf :o))) Wobei die Leckerlies dann doch gerne den Hunden abgegeben wurden :o))))
King vermisst sein „Ziehkind“ Kasimir noch immer ein bisschen, aber der kleine Tiko tut sein bestes, ihn ein wenig aufzuheitern…
Im neuen ETN-Magazin „Respektiere“ ist ein Artikel über das Kastrationsprojekt erschienen – hier könnt Ihr ihn lesen!
Sonntag, 03. April
Syra hat natürlich auch letzte Woche wieder kastriert – neben vielen anderen…
… auch die drei Fellnasen, die bei den Amigos de Lourdes ausgesetzt wurden! Die drei heißen jetzt Afri, Berta und Carlos.
Carlos´ Begeisterung hielt sich erstmal in Grenzen ;o) Und  für Afri war es höchste Zeit, sie war schon trächtig. Und leider ist sie auch filaria-positiv… vielleicht finden wir für sie Paten, die bei der Finanzierung ihrer Behandlung helfen?
Alle drei haben die Kastration aber gut überstanden – mehr Fotos von den dreien gibt es vorab schon auf der Vermittlungsseite.
Berta hat bei der Gelegenheit schon mal einen großen Teil der „Fellplatten“ verloren – aber ein Friseurtermin wäre trotzdem nicht schlecht ;o)
Ronny hat noch mal einen Gruß geschickt. In der Schweiz ist auf jeden Fall schon Frühling :o)
Und auch Lotta genießt die ersten Sonnen- strahlen bei ihrer Pflegefamilie sehr. Trotzdem sucht immer noch ein eigenes Zuhause…
Montag, 04. April
Bowie hat das Wochenende auf seinem Balkon genossen :o)
Auf Gran Canaria tut sich demnächst auch wieder einiges - im Moment sieht es im OP-Raum noch so aus…
Die Transportboxen sind zwar ok, aber sie nehmen relativ viel Platz weg und Syra kann die Hunde darin wesentlich schlechter beim Aufwachen beobachten als in diesen „Drahtboxen“… und stapeln kann man diese Boxen im Notfall auch.
Deswegen machen sich in den nächsten Tagen vier dieser großen Boxen und erstmal fünf kleine für die Katzen auf den Weg nach Gran Canaria :o)
Keithy schickt noch einmal liebe Grüße aus dem Hundezuhause :o) Hoffentlich findet sie schneller ein Zuhause als Hera… sie und Zeus suchen schon so lange, dass sie bald die Hoffnung aufgeben…
Mausi hat ihr Zuhause in Deutschland ja fast sicher – aber auch sie genießt noch die Zeit bei ihrer Pflegefamilie auf Gran Canaria, bis die Impfung steht und wir einen Flugpaten für sie gefunden haben!
Dienstag, 05. April
Liebe Grüße kommen heute von Dex…
Sachspenden sind auch wieder angekommen :o)
Sie werden sich demnächst auf die Reise nach Gran Canaria machen – gemeinsam mit der OP-Lampe, für die die Finanzierung steht :o) Ganz herzlichen Dank an alle Spender! Potes und Mella können es gar nicht erwarten, dass wieder Leckerlies ankommen :o)
Goran und Eva haben sich am Wochenende die Zeit genommen  und waren mit Poti, Britty und Oscar beim „Katzentest“.
Poti fand die Katze ziemlich uninteressant – Britty fand zwar die Katze interessant, diese hatte aber gehörigen Respekt vor ihr… so große Hunde sind dann doch ein bisschen unheimlich… dabei war Britty wirklich ganz nett!
Mit Oscar dagegen hatte die Samtpfote wieder weniger „Probleme“  :o) Mehr Fotos von den Katzentests gibt´s auch auf den Vermittlungsseiten der einzelnen Hunde!
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.