News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
Zu den vorherigen News… Montag, 15. August
Fienchen war einkaufen… mehr Fotos  von ihr unter den Happy Dogs oder einfach auf das Foto klicken.
Und damit es sich lohnt, sind dort auch noch mal tolle neue Bilder von Django zu finden… 
Auch für Django einfach auf das Foto klicken.
Von der Insel gibt es heute liebe Grüße von Lula, Nesty und Wapo :o)
Wapo kann es noch gar nicht richtig glauben, dass er nicht mehr lange im Zwinger sitzt… aber am Mittwoch geht auch sein Flieger ins Hundezuhause!
Schon morgen darf Igor gemeinsam mit Cody nach Deutschland fliegen. Er hat sich von Eva schon mal verabschiedet…
Cassy und Kika müssen noch ein wenig warten – aber dafür dürfen die beiden dann direkt in ihr neues, endgültiges Zuhause fliegen :o)
Und auch Nicolas muss sich noch ein bisschen gedulden, bis er seine Koffer packen kann – aber auch sein Ticket ist gebucht! Er darf im September nach Hamburg fliegen :o)
Dienstag, 16. August
Heute ist der erste von einige Flugtagen in nächster Zeit :o)
Und es gibt tolle Nachrichten. Wenn alles klappt, darf Mandala eines der beiden Tickets am 28. August nutzen! Auch hier noch einmal ein riesengroßes Dankeschön an ihre Paten, die sie so lange Zeit unterstützt haben!
Diese „Drillinge“ sind auch „Hunde ohne Namen“…
Syra hat sie kastriert und…  ja es sind wirklich drei :o) Auch wenn sie wie Tick, Trick und Track (fast) gleich aussehen!
Die drei haben zwar keine unterschiedlichen Hosen an, aber an den Ohren kann man sie auseinander halten – einer hat zwei Stehohren, einer ein Steh- und ein Knickohr und der dritte hat ein Knick- und ein Hängeohr :o)))
Syra schätzt das Alter der drei auf ca. ein bis eineinhalb Jahre. Alle drei sind ganz liebenswerte nette Hunde, die zwar auch (als Rassehunde) auf der Insel gute Chancen haben, sich aber auch über in einem Zuhause in Deutschland sicher wohlfühlen würden! Ein kleines Video von einem der drei Süssen gibt´s hier: https://youtu.be/-5nvkAem8bw
Mittwoch, 17. August
Eddie schickt Urlaubsgrüße
Auch Wolf und Füchsli haben ihren Urlaub genossen – auch wenn er schon wieder vorbei ist…
Ihr Frauchen wird nämlich von vielen anderen Fellnasen gebraucht…
Von Cody und Igor zum Beispie, die gestern Gran Canaria verlassen haben. Igor bei seinem letzten Spaziergang auf der Insel…
… dann ab in die Boxen und los zum Flughafen, wo sie von ihrer Flugpatin schon erwartet wurden :o)
Nach 4,5 Stunden Flug sind alle drei pünktlich in Köln gelandet.
Im Auto haben die beiden es sich dann direkt erstmal gemütlich gemacht…
…bevor sie sich dann bei Inge gleich beide ganz wie zuhause gefühlt haben :o)
Nochmal ganz lieben Dank an Monika, die die beiden mitgebracht hat!
Donnerstag, 18. August
Baba testet den neuen Kratzbaum – nochmal ein DANKESCHÖN an Tämi!
Von Mia, die auch vor langer Zeit, Station bei Lotty gemacht hat, gibt´s zwei tolle Happy-End-Bilder!   
Happy-End-Bilder gibt´s hoffentlich auch bald von Candy, Cookie und Wapo – den ersten Schritt in ihr neues Leben haben sie jedenfall gestern schon gemacht: Sie sind gut im Hundezuhause angekommen! Danke an die Flugpaten und die Flughafendienste :o)
Hier noch ein paar „Abschiedsfotos“ von den dreien:
Seit vorgestern erst sind Cody und Igor im Hunde- zuhause – aber es sieht so aus als wären sie nie irgendwo anders gewesen. Und auch mit Jussi haben sich beide schon richtig angefreundet :o)
Dieser kleine Mann ist der nächste Hund ohne Namen. Ein liebenswerter Kerl, der lange ziemlich krank war und Carmen ganz besonders an Herz gewachsen ist. Er ist ca. 1,5 – 2 Jahre alt und jetzt wieder topfit. Vielleicht verliebt sich jemand auf den ersten Blick?
Freitag, 19. August
Otto hat ein Zuhause in Aussicht und wo er dann schon mal bei Syra zur Kontrolle war, konnte er gleich auch mal zeigen, ob er Katzen mag :o)
Er ist wirklich ein lustiger Kerl – ganz ohne Berühungsängste und Leckerlies findet er auch ganz toll :o)
Wer auf Gran Canaria wohnt, hat ja immer Urlaub… das ist ein Gerücht (auch wenn es sich ziemlich hartnäckig hält ;o))! Aber wer die Fotos von Blacky sieht, kann sich schon vorstellen, dass sein Leben schon was von „endlosem Urlaub“ hat :o)
Der „kleine“ Kerl hat´s wirklich gut getroffen!
Millo und Evita können vorerst nur von Abenteuern und einer Familie träumen…
Aber vielleicht finden sich auch für diese beiden Schätze irgendwann die richtigen Menschen? Die richtigen Menschen braucht auch Dorn – wenn er denn hoffentlich bald so gesund ist, dass er vermittelt werden kann. Der kleine Mann freut sich jedenfalls immer wie Bolle, wenn Andrea kommt!   https://youtu.be/z83X9Pd4igM
Samstag, 20. August
Im Rahmen der Kalenderaktion haben wir schon jede Menge tolle Fotos bekommen. (Trotzdem gibt es noch viele freie „Plätze“ – wer also mitmachen möchte, immer gerne!)
Die Fotos von Timo und Shiro möchten wir Euch auf gar keinen Fall vorenthalten – mehr davon unter den Happy Dogs oder einfach auf die Fotos klicken :o)
Aber nicht nur die beiden machen Schlaf- oder Streckübungen… Arina macht beides auf einmal :o)
Jussi und Cody verstehen sich wirklich prima.
Jussi hat wirklich überhaupt kein Problem damit, die Woche über bei Inge und am Wochenende bei Ute zu sein – er genießt das Rudelleben genauso wie das Prinzendasein am Wochenende. Davon gibt´s auch noch mal tolle neue Fotos unter den Happy Dogs - einfach aufs Foto klicken :o)
Bestimmt gibt es auch von Cody demnächst Happy End-Bilder. Er ist so ein Goldstück – wenn er nicht schnell seine Menschen findet, wer dann?
Seine Menschen „verloren“ hat Buddy – oder besser gesagt, seine Menschen wollten ihn loswerden und haben den liebenswerten Kerl in der Auffangstation abgegeben. Sein trauriger Blick (und die Tatsache, dass vom Besitzer abgegebene Hunde theoretisch keine Frist haben…) hat Andrea sofort ins Herz getroffen. Er wird in den nächsten Tagen von Syra nochmal gründlich gecheckt und macht sich dann bald auf die Suche nach einem Zuhause!
Mandala´s Pfote ist wieder schlimmer geworden :o(  Zur Zeit ist sie auf der Krankenstation untergebracht, weil man sie da doch besser kontrollieren kann – aber so richtig will die Pfote nicht heilen.
Andrea hat Inge angeboten, Mandala erst noch von Enrique untersuchen zu lassen und ihren Flug nochmal zu verschieben – aber Inge nimmt auch eine „humpelnde“ Mandala auf und wird sich dann in Deutschland um ihre Pfote kümmern! Ganz herzlichen Dank dafür - es ist einfach großartig, dass Mandala im Hundezuhause ihre Verletzung auskurieren darf!!!  Danke, Inge! Bitte alle einmal Daumen drücken, dass ihr schnell geholfen werden kann!
Sonntag, 21. August
Grüße kommen heute von Rashid, dem fast im Stehen die Augen zu fallen…
… und Cody und Cora, die schon eine Stufe weiter sind und es sich gemütlich (???) gemacht haben.
Auch Coco genießt ihre „Siesta“ :o)
Von gemütlich konnte auch diese Woche auf der Insel keine Rede sein. Andrea hatte neben dem „alltäglichen Wahnsinn“ jede Menge Bürokram zu erledigen, damit die Flüge alle reibungslos von Statten gehen – und für die Flughafendienste geht ja auch immer einiges an Zeit drauf. Und Syra hat natürlich wieder jede Menge Tiere kastriert :o)
Diesmal waren auch wieder jede Menge Straßenkatzen dabei  - und leider waren aus diesmal wieder einige Notfälle darunter  :o(
Zwei kleine Katzen, deren Schwänze nicht mehr zu retten waren…
Und eine Katze mit einem riesigen Bauch… nicht trächtig, sondern den ganzen Bauch voller Wasser.
Wer starke Nerven hat, kann sich ein kleines Video davon ansehen, wie die arme Maus punktiert wurde. https://www.youtube.com/watch?v=9JkFT4OE-4I&feature=em-upload_owner Ein Glück für die Samtpfoten, dass sie eingefangen wurden!
Unter den Happy Dogs könnt Ihr „Zebos Geschichte“ finden – danke an Achim, der sich die Mühe gemacht hat!