News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Samstag, 22. Dezember 2018 Sonntag, 23. Dezember 2018 Montag, 24. Dezember 2018 vorherige News… aktuelle News… Dienstag, 25. Dezember 2018 Mittwoch, 26. Dezember 2018 Donnerstag, 27. Dezember 2018 Freitag, 28. Dezember 2018
Maca genießt ihr neues Leben in Deutschland sehr… vor allem die Streicheleinheiten :o) Zum Glück kann ihr Frauchen die Beiden problemlos auseinanderhalten – wir haben da schon Schwierigkeiten :o)
Chloe hält wie Maca nicht viel vom Aufstehen bei dem Schmuddelwetter draussen. So ein Bett ist doch viel gemütlicher. https://youtu.be/DZrvza_EZ_0
Die Chancen für Fibi stehen ganz gut, dass auch sie irgendwann wieder ein weiches Bett statt des kalten Zwingerbodens ihr eigen nennen darf. Maria hat sich auf Anhieb in die kleine Maus verliebt… und wer das ganze Jahr Tag für Tag mit dem Leid der Tiere auf der Insel konfrontiert wird, braucht auch mal ein „Erfolgserlebnis“…
Ein wahnsinnig tolles „Erfolgserlebnis“ ist Darius :o))) Wir können uns bei seiner Pflegestelle gar nicht genug bedanken. Nicht nur, dass sie ohne zu murren sein „Blasenproblem“ in Kauf und ihn trotzdem auf- genommen haben. Auch die ersten Tierarztkosten in Deutschland wurden schon von übernommen. Dafür ganz ganz lieben Dank! Und bei diesen Fotos geht uns allen das Herz auf! Nicht nur, dass Darius den „Perrera-Duft“ losgeworden ist und sich danach gleich nochmal so wohl gefühlt hat – nein, auch die „moralische Unterstützung“, die er beim Baden hatte, treibt uns immer wieder ein Freudentränchen in die Augen!
Onix und Darius sind wirklich zwei ganz besondere große (mehr oder weniger noch ;o)) schwarze Lieblinge! Ältere Hunde sind nicht einfach alt… sie strahlen immer etwas ganz besonderes aus!
Bei Andrea ist ein Überraschungspaket angekommen. Ganz lieben Dank an Kayla :o)
Molly hat auf der Insel gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – einmal Physiotherapie und dabei gleich das Weihnachts-Foto-Shooting :o)
Die Kastrationspatienten werden ja auch alle fotografiert. Allerdings kriegen sie in Narkose vom Foto-Shooting meist nicht allzu viel mit ;o)
Pinsel schickt ganz liebe Grüße aus seinem neuen Zuhause auf der Insel. Er hatte ein richtiges „Willkommensschild“ und fühlt sich auch sichtlich wohl! https://youtu.be/Yg_E0E48DPk
Aus Kamp-Lintfort kommt die großartige Nachricht, dass Mona ein Zuhause gefunden hat. Und auch für Josey ist eins ins Sicht :o) Jetzt brauchen wir nur noch für Januar ein paar Flugpaten. Könnt Ihr bitte mit die Augen und Ohren offen halten?
ein herzliches Dankeschön geht mal wieder nach Bottrop – zu Anja und dem Team von „Geben und Nehmen für vier Pfoten“, wo Christina wieder einmal jede Menge Sachspenden abholen durfte!
In Madrid wurde ein Hund erschossen. Die Tierschützer dort haben zu einer Mahnwache aufgerufen und auch auf Gran Canaria hat man Solidarität gezeigt und gleichzeitig noch einmal friedlich die Behörden daran erinnert, dass das neue Tierschutzgesetz dringend verabschiedet werden muss. https://youtu.be/Li1_fOL958M
Gemeinsam mit allen Arycan-Fellnasen wünschen wir Euch
Wir hoffen, dass Ihr alle den heiligen Abend genießen könnt – egal wo Ihr seid und mit wem ihr feiert…
Ein tolles Weihnachtsgeschenk für uns ist die Nachricht, dass Lloren bei Auri bleiben darf. Er hat sich dort so gut eingelebt und fühlt sich so wohl, dass ihn niemand mehr dort „rausreißen“ möchte. Wir werden – mit Eurer Unterstützung – natürlich auch weiterhin für den kleinen Mann da sein, aber er wird nicht mehr vermittelt sondern bekommt bei Auri sein „Gnadenbrot“ :o)
Lloren braucht jetzt kein Zuhause mehr… aber dieses kleine Christikind hier!
Für Welpen ist die Situation in der Auffangstation generell schlecht, aber ganz schlimm ist es für die kleinen Würmer, die ohne Mutter oder wenigstens Geschwister dort landen. Dieser kleine Knirps saß mutterseelenallein in der Auffangstation – und dort soll er über Weihnachten bleiben? Ganz allein? Nicht, wenn Andrea es irgendwie verhindern kann – und Ana war mal wieder direkt zur Stelle :o) Der kleine Pequo wächst nun erst einmal bei ihr heran – alles andere als allein zwischen Kindern, Hunden und Katzen bis er dann mit 3 Monaten noch gegen Tollwut geimpft und dann vermittelt werden kann!
So kann Weihnachten weitergehen…
Auch mit so vielen Weihnachtsgrüßen und Happy-End-Fotos… Gandalf, Mateo und Jussi haben Bilder geschickt :o)
Und Duffy war sogar persönlich vor Ort um sich noch einmal bei ihren alten Freunden zu bedanken :o)
In Oberhausen sind drei Weihnachtselfe unterwegs :o)
Einer davon ist allerdings leicht suizidgefährdet ;o)  Denn Hannibal, das Kaninchen, trägt seinen Namen nicht ohne Grund ;o) Aber Christina hält schon ein wachsames Auge auf ihren Urlaubsgast!
Shani lässt mit ihrem Rudel Weihnachten gemütlich angehen.
Genau wie Dex…
Xena hätte gern ein wenig mehr Action – stößt aber damit bei ihrem Rudel nicht wirklich auf Verständnis ;o)
Aus Gießen erreichen uns liebe Weihnachtswünsche von India und dem Hundeleben-retten-Team :o)
Und auch von den Katzen auf Ana´s Pflegestelle kommt stellvertretend von Garfield ein Weihnachtsgruß!
Andrea startet heute zu einem Kurztrip nach Deutschland. Auch wenn sie diesmal nur kurz bei ihren Eltern zu Besuch ist, kann sie natürlich nicht „ganz ohne Hunde“ ;o) Gemeinsam mit ihr darf Bella die Insel verlassen. Sie wird schon sehnsüchtig in Deutschland erwartet! Bevor es losging, hat Andrea natürlich auch nochmal in der Auffangstation nach dem Rechten gesehen. Und auch wenn es dort keine Päckchen gab, hat es so was wie ein „Geschenk“ gegeben! Ronja hat sich zu Fibi, Oskar, Zippo und den anderen gesellt und macht sich im neuen Jahr auf die Suche nach einem Zuhause!
Davo hätte auch furchtbar gerne wieder ein Zuhause. Nachdem sein Herrchen verstorben ist, kann er sich immer noch nicht richtig mit dem Leben im Zwinger abfinden… armer Kerl… seine Welt ist zusammengebrochen und er weiß nicht, was passiert ist, dass er nun hinter Gittern sitzen muss…
Popeye und Kitty haben auch einen Ausflug gemacht. Sie waren beide nochmal beim Impfen!
Und jede Menge Weihnachtsgrüße sind angekommen… von Bowie, Elli, Paul
Myley, Fussy, Zoe…
Und von Tiko :o)
Ein letztes Mal toben mit den Freunden bei Ana…
Dann ging´s los für Bella nach Deutschland, wo sie gestern Abend gut gelandet ist!
Bei Lotty war es zur Weihnachtszeit wirklich besinnlich und gemütlich. https://youtu.be/3z1z_9vLfrw
Und auch Hippie und Co. haben es geruhsam angehen lassen.
Ganz anders bei Ana – auch ohne Bella ist da immer was los bei so vielen Gästen :o)
Und auch die beiden „Katzen-Ausweich-Häuser“ konnten aufgebaut werden.
Auch in Oberhausen war man fleißig. Sachspendenpakete wurden gepackt und Barry hat nicht nur alles beaufsichtigt, sondern auch ein Faible für Kartons entdeckt… und wenn sie noch so klein sind ;o)
Auch Dori und Garfield genießen den Aufenthalt auf einer Pflegestelle. Kein Vergleich mehr zu den tristen Zwingern in der Auffangstation. Trotzdem wäre ein richtiges Zuhause noch was ganz anderes… wer mag unseren Samtpfoten ein Zuhause geben?
Und auch vom kleinen Pequo gibt es tolle neue Fotos :o) Alle Fotos sind auf unserer Vermittlungsseite zu sehen - ein Blick dahin lohnt sich auf jeden Fall!
Happy-End-Fotos gibt´s auch :o) Einmal von Jussi, der ein tolles Weihnachtsgeschenk bekommen hat…
Dann von Mabel…
Von Onyx, Darius und Lana…
Von der neugierigen Luna, die hart daran arbeitet, dass ihre Pflegefamilie versagen wird…
Und von Bella, die sich schon nach einem Tag in ihrem neuen Zuhause so richtig wohl fühlt!
Jede Menge weiterer Happy-End-Bilder, kleine Videos und Menschen, die sich mitfreuen, mitfiebern und manchmal auch mitleiden, gibt es in der Arycan & Friends-Facebook-Gruppe. Schaut doch mal rein… https://www.facebook.com/groups/1761509914084740/?ref=bookmarks