News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Mittwoch, 29. August 2018
vorherige News… aktuelle News…
Marta hat ihre Pause bei Suena und Paul verbracht und für uns ein paar tolle Fotos gemacht :o)
Donnerstag, 30. August 2018
Einfach nur schön, die beiden so fröhlich zu sehen :o)  Jetzt fehlen nur noch zwei passende Körbchen in Deutschland für die beiden!
Luna hat sich richtig gut erholt bei Ana. Sie kann zwar immer noch ein paar Gramm mehr auf den Rippen gebrauchen, aber die Kraft reicht für jede Menge Blödsinn schon wieder aus :o)
Peka hat schon erste Fotos aus ihrem neuen (Pflege-)Zuhause geschickt :o)
Zoe´s Termin in der Klinik steht fest. Nächsten Dienstag fährt Christina mit ihr hin. Ganz lieben Dank schon einmal an Ute und Ilona für die finanzielle Unterstützung!
Molly schickt liebe Grüße von der Insel :o)
Auch Opa Sam schickt liebe Grüße von der Insel. Er hätte so gern ein Zuhause… der Betonboden ist für seine alten Knochen nichts… wo sind die Menschen, die einen lieben netten älteren Rüden zu schätzen wissen?
Kayla hat ja ihr neues Zuhause schon sicher. Jetzt fehlt nur noch die Abschlußuntersuchung bei Elena, die hoffentlich ergibt, dass ihre Filarien vollkommen „ausgerottet“ sind. Wenn da alles klappt, kann Kayla Ende nächster Woche in ihr neues Zuhause fliegen.
Nachdem Peka die Auffangstation ja ziemlich schnell verlassen hat, haben Syra und Andrea diesen kleinen Rüden entdeckt. Er könnte Peka´s Bruder sein…
In Gießen gibt´s derzeit immer ein spannendes „Fernseh“-Programm! https://www.youtube.com/watch?v=kTnr58n40ZE Tom kommt jede Nacht zum Fressen an die Futterstelle. Aber die Falle ist ihm immer noch nicht ganz geheuer. Gertrud fährt jetzt „schwerere Geschütze“ auf – irgendwas muss ihn doch in die Falle locken…
Drei Wochen ist der arme Kerl jetzt schon unterwegs… bitte drückt alle die Daumen, dass er bald eingefangen werden (und Gertrud dann auch nachts noch mal schlafen) kann ;o)
Freitag, 31. August 2018
Liebe Grüße kommen heute von Sammy aus Deutschland…
… von Pauline aus Spanien und Chelsea (genannt Charly) aus Gran Canaria :o)
… und von Rianna aus dem „Ferienlager“ bei Gertrud. Weil Frauchen ins Krankenhaus musste, hat sie ein paar Tage in Gießen verbracht. Sie hat sich da auch sichtlich wohl gefühlt, war dann aber doch froh als Frauchen wieder da war :o)
Wohl fühlt sich auch Zoe! Sie weiß ja garnicht, dass sie „anders“ ist… das in ihrem Körper nicht alles da ist, wo es hingehört, stört sie eigentlich nicht. Sie ist einfach eine fröhliche kleine Maus, die das Leben genießen möchte… und bei Christina ganz gerne eine „Lernblockade“ verursacht :o)))
Recht hat sie ja auch – man muss das Leben nehmen wie es kommt! Jetzt geht es ihr noch gut. Wer weiß, was die Ärzte nächsten Dienstag feststellen und machen wollen… da soll Christina sich doch lieber mit ihr beschäftigen statt zu lernen – die Bücher laufen ihr ja nicht weg ;o)