News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Elkes Gnadenhof - Update Juni 2016
Elke´s Gnadenhof macht einiges an Arbeit. Neben der Versorgung von Pferden, Ziegen und Hunden gibt es immer aus irgendwas zu reparieren. Nachdem die angefressenen Holz-Stalltüren ausgetauscht wurden, haben sich die Pferde ein anderes „Ziel“ gesucht – und gefunden :-(
Die Holzpfähle des Paddock-Zauns wurden angefressen – und auch wenn in das Budget des Gnadenhofs gerade nicht unbedingt ein neuer Zaun eingeplant war, ließ sich die Reparatur zumindest von Teilen nicht länger aufschieben. Damit es in Zukunft nicht mehr zu „Pferdefraß“ kommt, wird statt Holz nun Metall verwendet.
Zum Glück finden sich immer einige helfende Hände, die mit anpacken, wenn auf dem Gnadenhof „Not am Mann“ ist.
Damit der neue Zaun auch richtig stabil ist, wurde jede Menge Beton verbaut. Und die Bauarbeiten wurden natürlich immer genau beobachtet :o)
Den neuen Zaun finden alle toll :o)
Nachdem der alte Zaun dann überall entfernt war, konnte der erste „Belastungstest“ durchgeführt werden :o)
Der erste „Knabbertest“ von Artemi ;o) Auch Halli hat keine Chance mehr ;o)
Und wenn die finanzielle Situation es erlaubt, wird demnächst auch der restliche Zaun ersetzt. Dann können alle vier ohne Einschränkungen wieder auf dem gesamten Paddock toben :o)
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.