© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Infos rund um Arycan und den Förderverein
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Freitag, 22. Dezember 2017
Den Bericht über die erste Kastrationsaktion in Santa Brigida findet Ihr unter den laufenden Projekten.
Vom Schnee an die See – ganz tolle Fotos gibt´s von Mateo! Mehr unter den Happy Dogs :o)
Von Sol gibt´s erste Fotos aus dem neuen Zuhause. Einfach nur schön, sie so zu sehen…
Und tolle erste Lebenszeichen gibt es auch von Charly – er wohnt jetzt bei Binga und die genießen jetzt die Feiertage zusammen mit ihrem „Rudel“ :o)
Zu den vorherigen News… Samstag, 23. Dezember 2017
Lana hat Weihnachtsgrüße und tolle Urlaubsfotos geschickt :o)
Und auch Muffin lässt es sich gut gehen :o)
Andrea´s Garten auf Gran Canaria sieht auch eher nach Urlaub als nach Weihnachten aus…
Und wer (fast) immer nur Sonne hat, der ist dann auch mal froh über ein bisschen Schnee und Kälte an Weihnachten. (Nicht nur) deswegen macht Andrea über Weihnachten ein paar Tage Urlaub bei ihren Eltern, aber pünktlich zum neuen Jahr ist sie wieder auf der Insel um uns wieder mit jeder Menge Neuigkeiten zu versorgen!
Christina nutzt das Schmuddelwetter in Deutschland und „bastelt“ Spielzeug für die Fellnasen. Falls jemand Interesse daran hat, einfach kurz melden – wir leiten die Mails dann an Christina weiter! 
Auf der Insel wurde natürlich auch in der Vorweihnachtswoche noch kräftig kastriert. Neben den 49 Katzen aus Santa Brigida am vergangenen Samstag gab´s auch jede Menge anderer Patienten.
Sonntag, 24. Dezember 2017
Gemeinsam mit Polly und ihrem Rudel wünschen wir Euch und Euren Lieben fröhliche, friedliche, besinnliche… einfach wunder- schöne Weihnachtstage.
Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk sind diese beiden Fotos – Samu, ein schwieriger Fall, der nur die richtigen Menschen brauchte um wieder  ein ganz wunderbarer Hund zu werden :o)
Die kleine Marli (Afri) hat auch einen tollen Weihnachtsbaum :o)
Genau wie Goran und Nala :o)
Das schönste Weihnachtsgeschenk wäre, wenn es Noa endlich besser ginge. Leider ist sie immer noch nicht über den Berg – wir brauchen wirklich für sie ein kleines Weihnachtswunder. Und auch ein paar kleine Geschenke wären nicht schlecht, denn die TA-Rechnung bisher ist schon eine ganz „schöne Bescherung“ … aber Hauptsache, der kleinen geht es bald besser!
Montag, 25. Dezember 2017
Hippie und Irlanda senden Weihnachtsgrüße vom Gnadenhof! Dass es den beiden so gut geht, ist den Gnadenhof-Paten und Euch allen zu verdanken, die uns und damit die Tiere immer wieder unter- stützen. DANKE!
Liebe Grüße kommen auch von Anka, Baila, Reina und Chanel. Herzlichen Dank für die vielen Happy-End-Bilder!
Kasper hat erste Bilder aus seinem neuen Zuhause geschickt :o)
Ein neues Zuhause sucht auch Sacha noch immer. Weihnachten wird sie aber trotzdem genauso verwöhnt – bei Gertrud und ihrer Familie sind immer alle Tiere willkommen!
Und zum Schluss noch ein Happy-End-Foto von Mandala – auch sie musste lange auf ihre Menschen und Hundefreunde warten… aber es hat sich gelohnt :o)
Dienstag, 26. Dezember 2017
Leider war die Hoffnung auf ein Weihnachtswunder vergebens. Trotz aller Bemühungen hat die kleine Noa es nicht geschafft. Der Parvo-Virus war leider stärker :o( Es ist einfach nur traurig – und auch irgendwie unfair – dass diese kleine Maus, die ihr ganzes Leben noch vor sich gehabt hätte, den Kampf verloren hat. Als Trost bleibt einzig, dass sie jetzt keine Schmerzen mehr hat. Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleine Noa… wir werden Dich nicht vergessen :`(
Nach dieser traurigen Nachricht bleibt vielleicht noch ein anderer Trost – der, das so viele Fellnasen, die in der Auffangstation auf Gran Canaria gelandet waren und im Zweifel dort auch ihr Ende gefunden hätten, gerettet werden konnten und nun ein glückliches Leben führen dürfen. Viele von Euch haben die meisten Fotos wahrscheinlich schon in der Arycan & Friends-Gruppe bei Facebook gesehen – aber auch denjenigen ohne Facebook möchten wir daher diese tollen Winter-Fotos der Arycan- Fellnasen nicht vorenthalten. Welcome to…
Ein lieber Weihnachtsgruß kommt auch noch von Christina´s Not-Meeris aus dem Ruhrgebiet :o)
Mittwoch, 27. Dezember 2017
Die Feiertage waren ganz schön anstrengend… jetzt ist erstmal ausruhen angesagt :o) Xena kuschelt mit ihrem Lieblingszweibeiner und Faycan erholt sich mit seinem neuen Hundekumpel.
In einer Zeitung auf der Insel ist ein Bericht über die Kastrationskampagne in Santa Brigida erschienen.
Kessy hat auch liebe Grüße geschickt – auch sie hat einen tollen Weihnachts- baum bei ihrer Familie in Deutschland :o)
Annabelle ist auf der Insel geblieben und hat dort ein tolles Zuhause gefunden. Auch von ihr kamen liebe Grüße zu Weihnachten :o)
Donnerstag, 28. Dezember 2017
Cody hat noch Weihnachtsgrüße geschickt :o)
AuchTiko möchte Euch sein Weihnachtsoutift nicht vorenthalten :o)
Tessa und auch Debbie und ihr Rudel schicken ebenfalls liebe Grüße!
Mia schickt dagegen leicht genervte Grüße… Sonnenstrahlen können ganz schön dreist sein ;o)
Ob irgendjemand diesem kleinen Weihnachtsmann widerstehen kann? Moni kann es jedenfalls nicht - und wir haben mal wieder ein neues Mitglied im "Club der Pflegestellenversager" :o)))