News News
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
Jonas
Jonas wurde bei einer Beisserei im Zwinger übel verletzt. Seine langen Wuschelhaare haben einen Verletzungen so „versteckt“, dass es zunächst niemand bemerkt hat. Erst als Andrea an seinem Zwinger vorbeiging und ihr auffiel, dass er schlimm  humpelte.
Andrea hat sich natürlich sofort gekümmert, ihn „adoptiert“ und zur Klinik gebracht. Er hatte eine riesige Wunde am Hals und sein Bein war nicht mehr zu retten :o(
Die Amputation des Beins war unumgänglich.
Bei Lotty wurde er dann wieder aufgepäppelt und gesund gepflegt...
…bevor er sein neues Leben in Deutschland beginnen durfte :o)
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.